Schulsozialarbeit Anita Heiß

Am Schulzentrum Möckmühl (Jagsttal-Schulverbund und Jagsttal-Gymnaisum) gibt es seit 10 Jahren Schulsozialarbeit, jetzt konnte dank der Unterstützung des Gemeinderates der Stadt Möckmühl die Stelle um 100 % erweitert werden, wovon 50 % auf die Grundschule entfallen. Der Träger der Schulsozialarbeit in Möckmühl ist der Verein für Jugendhilfe Böblingen.

Schulsozialarbeit ist ein eigenständiges Unterstützungs- und Beratungsangebot der Jugendhilfe nach §13 SGB VIII. Im Wandel unserer Gesellschaft geht es immer mehr darum, dass Schule nicht nur ein Lernort ist, sondern zunehmend zu einem Lebensort für Kinder und Jugendliche wird.

Schulsozialarbeit hat zum Ziel, dass sich alle am Schulleben Beteiligten wohlfühlen, gut lernen und leben können. Manchmal passieren Dinge oder Situationen im Alltag der Schüler und Schülerinnen, der Lehrer und Lehrerinnen und der Eltern, die den Schulalltag schwierig machen. Für solche Momente gibt es die Schulsozialarbeit, die im Rahmen der Einzelfallhilfe die Möglichkeit bietet, diese Situationen anzuschauen und daraus gemeinsam Lösungen zu entwickeln. Die Hilfe durch Schulsozialarbeit ist lösungsorientiert und unbürokratisch.

Der Gesprächsbedarf  kann ganz unterschiedlich sein und sich sowohl auf Situationen in der Schule als auch auf die familiäre Situation beziehen. In allen Belangen unterliegt die Schulsozialarbeit der Schweigepflicht und jede Beratung ist kostenlos.

Im Schulalltag unterstützt die Schulsozialarbeit die Klassen mit gruppenpädagogischen Unterrichtsprojekten und präventiven Angeboten, wie z.B. Projekte zum Thema „Gewaltfreie Kommunikation“ oder Unterstützung beim Klassenrat. Es gibt derzeit keine fest verankerten Projekte in der Grundschule, da die Schulsozialarbeit erst mitten im Schuljahr starten konnte.

Weitere Aufgaben der Schulsozialarbeit sind auch Netzwerkarbeit in der Kommune, sowie weiter gefasst im Landkreis und mit anderen Schulsozialarbeitern. Die Schulsozialarbeit arbeitet eng mit anderen Fachkräften im Gemeinwesen (Ärzte, Therapeuten usw.) zusammen, um eine möglichst passgenaue Hilfe zu bieten.

Wir sind als Schulsozialarbeitsteam eingebunden in ein Team des Vereins für Jugendhilfe Böblingen vor Ort hier in Möckmühl. Das besteht aus Mitarbeiterinnen der Jugendsozialarbeit „Station“ und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der JuLe Möckmühl. So haben wir untereinander ein gut gebündeltes Netzwerk, um eine gute Zusammenarbeit für die Kinder und Jugendlichen in Möckmühl zu gewährleisten.

Grundsätzlich ist die Schulsozialarbeit an der Grundschule vormittags oder nach Vereinbarung  erreichbar

Anita Heiß
Schulsozialarbeiterin
Bahnhofstraße 4
74219 Möckmühl

Raum 103

Mobilnummer: 0163/8383936

Email: heiss@vfj-bb.de

 

Informationen zum Themenelternabend "Was Kinder brauchen: Wurzeln - Flügel - Grenzen" finden Sie hier.

Impressum | Datenschutz • Grundschule Möckmühl, Bahnhofstr. 4, 74219 Möckmühl, ☎️ 06298 7660, info@grundschule-moeckmuehl.de